Aktuelles

Ich habe neue Fotos eingestellt.

Sharp PC-1450
Sharp PC-1450

Sharp PC-1245

Sharp PC-1245 mit CE-125
Sharp PC-1245 mit CE-125
Sharp PC-1245 mit CE-125
Sharp PC-1245 mit CE-125
Sharp PC-1245
Sharp PC-1245

 Im Jahre 1983 kam in Japan der Sharp PC-1245 auf den Markt - ein Winzling gegenüber den bis dahin bekannten BASIC-Taschencomputern, und doch ebenfalls ein vollwertiges Mitglied dieser Geräteklasse, und sogar mit einem echten 8-bit-Prozessor, dem SC81680 von Hitachi ausgestattet. Außerdem besitzt er einen Kontrastregler für das Display, was damals keineswegs selbstverständlich war, und einen Piezolautsprecher für den BEEP-Ton.

Das RAM des PC-1245 ist 2 KiB groß und weitere 0.2 KiB finden sich im Display-Chip. Für BASIC-Programme stehen 1486 Byte zur Verfügung, weitere 208 Byte nehmen die vorreservierten Variablen A-Z ein, und mehrere hundert Byte decken den restlichen Systembedarf, wie z.B. den Aufrufstack, den 80-byte-String-Puffer, diverse Pointer, usw.

 

Technische Kurz-Spezifikation - PC-1245
CPU SC61860 / 576 kHz
RAM 2.2 KiB, Erweiterbarkeit siehe unten
ROM 24 KiB
Sprachen BASIC 1486 byte für Programme + 208 byte Daten
Display 16 Stellen 5x7-Punktmatrix (LCD)
Abmessungen 135 x 70 x 11 mm
Gewicht 115 g (mit Batterien)